Bewertung der explosionsgefahr fur tankstellen

Es kann den Anfang jedoch in einer explosionsgefährdeten Sphäre erreichen, d. H. Gase, Dämpfe oder Staub enthalten. Und so ein Spiel von der Norm in Chemiewerken, Tanks, Raffinerien, Kraftwerken, Lackierereien, Chemiewerken, Zementwerken und vielen neuen, in denen staubende oder pulverförmige Produkte entstehen.

Formexplode

Da sich die Sicherheitsvorschriften in bestimmten Ländern der Europäischen Union über viele Jahre hinweg erheblich voneinander unterschieden, wurde beschlossen, sie zu vereinheitlichen und auf Geräten zu platzieren, die in gefährdeten Gebieten betrieben werden ATEX-Markierungen.

Was sind ATEX-Markierungen?Unter dieser Marke finden sich detaillierte Anforderungen, die im EU-Rechtsakt bekannt sind und von allen Produkten verwendet werden müssen, die in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden. Anforderungen, die nicht durch diese Wahrheiten abgedeckt sind, können in einigen EU-Mitgliedstaaten intern geregelt werden, während sie sich nicht von EU-Vorschriften unterscheiden oder die Anforderungen verschärfen können.Jedes Gerät, das in explosionsgefährdeten Wohnungen in Betrieb genommen wird, muss gemäß dem durch die Richtlinie eingeführten Modell gekennzeichnet werden. Diese Markierungen enthalten eine Reihe von Symbolen, die die verschiedenen obligatorischen Parameter für diese Geräte angeben. Und natürlich:Durch das Anbringen einer CE-Kennzeichnung an einem Produkt erklärt der Hersteller, dass dieses Produkt bestimmte Anforderungen der Richtlinie erfüllt.Die Räume, in denen Explosionsgefahr besteht, wurden auf gefährlichen Oberflächen verbracht. Die Bezeichnung der Gefahrenzone gibt auch Auskunft über die Art der Bedrohung, wann und wie stark sie ist:- Die Zone von Gasen und Flüssigkeiten einschließlich ihrer Dämpfe ist mit dem Buchstaben G gekennzeichnet- eine Zone von brennbarem Staub - der Buchstabe D.Dann wurden explosionsgeschützte Geräte in zwei Gruppen eingeteilt:- Plus Familie dann Geräte für Funktionen in Minen,- Gruppe II sind Geräte zum Ablesen an der Oberfläche in Räumen, in denen die Gefahr einer Explosion von Gas, Flüssigkeiten oder Staub besteht.Die nächste Klassifizierung bestimmt den Grad der Dichtheit des Gerätegehäuses und die Wurfkräfte.Das Ergebnis ist eine gegebene Temperaturklasse, d. H. Die maximale Oberflächentemperatur, bei der die Vorrichtung arbeiten kann.Was sind die Vorteile von ATEX:- Gewährleistung der Sicherheit in Produktionsbetrieben,- Begrenzung der wirtschaftlichen Verluste aufgrund möglicher Bedrohungen oder Ausfälle;- Reduzierung von Ausfallzeiten in der Kunst,- Sicherstellung der erforderlichen Gerätequalität.