Die ordnung am arbeitsplatz wird gestort

Ein interessanter Plan, eine Marke zu schaffen, ist nur ein Teil des Erfolgs. Die zweite Hälfte ist die Berücksichtigung aller offiziellen Angelegenheiten, die angemessene Trennung, die Anordnung von Texten im Büro, so dass es jederzeit wichtig ist, sie schnell zu finden, z. Um die Geschäftsverwaltung zu erleichtern, können Sie sich von integrierten Computerprogrammen aus bewerben. Zu den letzten, die bei vielen Nutzern beliebt sind, gehört das Optima-Programm.

Interessenten können das Demoprogramm von der Karte herunterladen und auf Funktionalität überprüfen, die Schnittstelle auswerten, usw. Das Programm kann auch auf CD bestellt oder eine Online-Lizenz erworben werden. Die Demoversion ist für 60 Tage sichtbar. Das Programm wird für die Windows-Umgebung (Windows 7-Betriebssystem (zusammen mit der Starter-Option, Windows Vista Service Pack 2, Windows XP SP 3, Windows Server 2003 Service Pack 2, Windows Server 2008 Service Pack 2, Windows Server 2008 R2 bereitgestellt. Die empfohlene Mindestbildschirmauflösung beträgt 1024 x 768. Der Systemadministrator muss das Programm erstellen. Der Installationsvorgang geht der Bestätigung der Garantie, der Lizenz und der zweiten Bedingungen voraus. Das Installationsprogramm überprüft dann, ob der Computer für Comarch OPTIMA-Angelegenheiten geeignet ist. Im nächsten Schritt wählen Sie die aktiven Module aus. Der Benutzer wählt die Module aus, für die die Lizenz erworben wurde. Die ausgewählten Module können später Änderungen an der Programmstruktur vornehmen: Programm / Dienstprogramme / Operatoren Das für die Erstellung des Programms erforderliche Schlüsselelement Comarch OPTIMA ist eine Datenbank: Wenn der Benutzer bereits über einen installierten und einfachen Server verfügt, ist seine Struktur für die Anforderungen des Programms strukturiert. Nach dem Verlassen des Gebäudes muss der Computer nicht neu gestartet werden.