Grauzone gmp

Die Größe der Schattenwirtschaft in Polen ist ein erhebliches Problem. Unser Land kämpft praktisch immer damit, mit verschiedenen Konsequenzen. So gut wir auch in diesem Bereich im Vergleich zu den neuen Staaten des ehemaligen Ostblocks sind, die gesamte Etappe ist dem alten Europa sehr ähnlich.

Ich bin der Meinung, dass Grauzonen keine repressiven Maßnahmen beseitigen können, beispielsweise Strafen, wenn keine Registrierkasse posnet revo vorhanden ist. Ein guter Weg ist die Aufklärung der Öffentlichkeit, und dies ist ein konsequentes Bewusstsein, das wir innerhalb der Gruppe bilden und was für die Gruppe gut ist und von dem wir profitieren. Was dringend notwendig ist, um das Vertrauen der Menschen in den Staat wiederherzustellen - es kommuniziert viel, vor allem in rebellischen Umgebungen, dass der Staat uns raubt. Unternehmer, die diese These lesen, sehen keine großen Infrastrukturinvestitionen mehr, so dass Witze auf polnischen Straßen völlig zum Tragen gekommen sind. In ähnlicher Weise präsentieren Politiker solches Verhalten. Das unverantwortliche Predigen populistischer Slogans ist leider mit erheblicher Resonanz verbunden, vor allem bei jungen Leuten, die nicht überrascht sind, wie bezaubernd es ist, das zu spielen, was sie enthalten.Die Praxis lehrt, dass unehrliche Unternehmer immer die letzte Übung finden, um das System zu umgehen. Darüber hinaus unterstützen sie eine große Portion ihrer Kunden, die trotz der sozialen Kampagnen, die das Sammeln von Quittungen zum Ende bringen, immer noch Steuern als Banditen und dieselben Quittungen als unnötigen Müll verwenden. Wie sieht es mit der Tatsache aus, dass die Regierung hohe Strafen für das Fehlen einer Registrierkasse auferlegt, da die Durchsetzung dieser Folgen recht effektiv sein wird?Dennoch ist die Situation nicht so niedrig, wie es nach den obigen Ausführungen zu beurteilen wäre. Das Vertrauen der Polen in die Ehe und untereinander wächst - dieser Prozess ist lang und unregelmäßig, aber angesichts der letzten 26 Jahre ist der Gedanke wahr. Ich denke, mit der finanziellen und geistigen Entwicklung des Landes werden immer weniger von ihnen auf die Herrschaft der kurzfristigen Gewinne und sogar auf mehr elementare Ehrlichkeit übertragen. Selbst wenn es Abstürze wie den einzigen Machtwechsel gibt, ändert dies nichts an der Tatsache, dass wir eine weise, obwohl sehr erfahrene Nation haben, wir werden das, was wir nach 1989 gebaut haben, nicht zerstören. Und Polen wird immer noch fast Europa sein als Russland.