Hulsenfruchte sojabohnen

Als eine der einfachsten Möglichkeiten, Fleisch zu teilen, hat Soja seit langem einen wichtigen Platz im Hungerstreik von Vegetariern und Veganern eingenommen. Es gibt Milliarden von Mut, es ist eine sensationelle Quelle des angegebenen Proteins. Es gibt jedoch einen Fehler, dass es unter den bizarren Marken der aktuellen Hülsenfruchtflora kaum eine Gemüseküche gibt. Sojabohnen entstehen wahrscheinlich aus einer unterstützenden Lösung, um das nicht-poetische Menü für jeden von uns zu bereichern, während sein vollmundiger Preis uns fleißigere Leistungen schützt und eine freundliche Kreation unterstützt. Welche Kategorien von Soja sind es wert, erreicht zu werden? Weiße Sojabohnen, von denen zu reich an pflanzlichen Lebern der Fleischleber, sollen in der Anzahl der Proteine ​​höllisch sein. Tofu, Tempeh, Miso - hier ist der gewaschene Stoff, den Sie heute aus modernen Hülsenfrüchten erhalten können. Es gibt dann Aromen, an die sich die Erfordernisse veganer Burger, Eintöpfe und Schweinekoteletts besonders halten. Sojabohnen können auch für die Inszenierung von Sojamilch verwendet werden, über die Vegetarier sehr aufgeregt sind, um nach Optionen für Kuhmilch und ihre Produkte zu suchen.