Internes sicherheitssystem und seine elemente

Wenn die Maschine läuft, besteht eine Gefahr für den Arbeiter, der sie füttert. Aus diesem Grund mussten Sicherheitskomponenten in Organisationen installiert werden, während die Produktionskapazität aufrechterhalten wurde. Baugruppen und Sicherheitsmethoden verwenden hauptsächlich Produktionsanlagen mit ausländischem Kapital, um Maschinen und technologische Formen, Hersteller von Organisationen und Lieferanten von technologischen Linien zu sichern.

In Polen ist das Dokument, das diese Angelegenheit bezeichnet, "Verordnung des Wirtschaftsministers vom 30. Oktober 2002 in der Geschichte der Mindestanforderungen an das Vertrauen und die Buchhygiene bei der Benutzung von Maschinen durch Menschen während der Arbeit" (Gesetzblatt Nr. 191, Punkt 1596, in der jeweils gültigen Fassung. . Die gesetzlichen Bestimmungen und Gesetze schreiben vor, dass die Maschine ein in sich geschlossenes Notlager sein muss, das die daraus resultierende Gefahr beseitigt oder verhindert. Die Ausnahme bilden Maschinen, bei denen der Sicherheitsschalter das Risiko nicht verringert, da er die Idee der Stoppzeit nicht akzeptiert und die Gefahr nicht verhindert. Die beliebtesten Schalter sind: Sicherheitsschalter und elektromagnetische Schlösser in Institutionen und technologischen Linien, Endschalter mit Sicherheitsablage im Lebensmittel- und Pharmabereich (hohe Festigkeit und Festigkeit für schwierige Arbeitsbedingungen, magnetische Sicherheitsschalter und Kodierschalter, Fußschalter. Der Sicherheitsschalter sollte in einem öffentlichen und offenen Raum (in Schachtflächen oder Türen installiert und in einem erkennbaren Stil gekennzeichnet werden (roter Griff auf gelbem Hintergrund, damit die Maschine so schnell wie möglich angehalten werden kann. Das Stoppen der Maschine soll Unfälle verhindern, die Folgen eines Unfalls verringern und auch Schäden an der Maschine bei Fehlbedienung verhindern.