Kassentraining

Zusammen mit dem Anspruch auf das Ziel für 2014 war das Unternehmen, dessen Verkäufe an natürliche Personen, die keine Finanztätigkeiten ausgeübt hatten, und an Landwirte mit einem Pauschalbetrag von nicht mehr als 20.000 PLN pro Jahr, nicht gezwungen, Verkäufe an Registrierkassen zu erfassen. Wie würden sich diese Regeln verbessern? Ist die Kasse in der Gastronomie aktiv?

Ab 2015 galten die oben genannten Bestimmungen nicht mehr für Gesichter, die leidenschaftlich gerne kleine Bars, Häuser mit zubereitetem Essen und Verkaufsstände mit "Fast Food" betreiben. Nach dem Prinzip der geltenden Vorschriften richtet sich dieses Gut auch nicht an Unternehmen, die in stationären Gaststätten kombinierte Verpflegungsleistungen erbringen. Dies sind diejenigen, die unsere Dienste saisonal geben. Ähnliches gilt für den Erfolg von Unternehmen, die an der Zubereitung von Lebensmitteln für externe Empfänger beteiligt sind.Im Zusammenhang mit der Änderung der Vorschriften im Jahr 2015 sind heute alle Steuerzahler, die mit Catering-Dienstleistungen befasst sind, verpflichtet, die Registrierkasse für den Verkauf zu verwenden. Im vorliegenden Fall spielt die Größe der Räumlichkeiten keine Rolle, oder es gibt ein starkes Restaurant oder eine kleine Bar selbst, ob saisonal oder ganzjährig. Die Präsentation hat auch keine Wirkung erzielt.Die Reise sollte auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass der Gesetzgeber über den Zeitpunkt nachdachte, um solche Beträge in die Gastronomie einzuführen. Daher sollte die Registrierkasse in einem gastronomischen Betrieb spätestens am 1. März 2015 eingeführt worden sein. Bis zum letzten Tag musste die Registrierkasse schnell mit einem Kassenstempel versehen, programmiert, funktionsfähig sein und auch dem Finanzamt gemeldet werden. & nbsp; Auf der Registrierkasse sollte auch Gastronomie-Software mit anderen Mehrwertsteuersätzen für Produkte in den neuen Kategorien installiert sein. & nbsp; Dies war der Hauptgrund, einen Rabatt von 90% für den Kauf einer Registrierkasse zu gewähren.

Kankusta DuoKankusta Duo Kankusta Duo Wette auf Gewichtsverlust mit Doppelmacht!

Bei gastronomischen Dienstleistungen, bei denen der Steuerzahler bis zum 31. Dezember 2014 die Umsatzgrenze (20.000 PLN nicht überschritt, musste die Registrierkasse spätestens am 1. März 2015 in einer einfachen Rolle eingeführt werden. Wenn jedoch ein Steuerpflichtiger, der eine kleine Gastronomie betreibt, die Umsatzgrenze für die Auflösung der Registrierkasse vor dem 1. Januar 2015 überschritt, und zwar nicht nur im Dezember, sondern im November, musste er den Steuerbetrag bis zum 1. Februar 2015 eingeben.Die nach dem 1. Januar 2015 eröffnete Kassenpflicht für gastronomische Betriebe verdient ebenfalls Hilfe. Schließlich sollte in den letzten Bereichen die Registrierkasse 2 Monate nach dem Ende des Monats, in dem die erste Verpflegungshilfe geleistet wurde, eingefügt werden.